§1 Headis-Ball

Gespielt wird mit einem 100 Gramm schweren speziellen Gummiball mit 50 cm Umfang. Dem Headis Match Ball

§2 Punkte/Sätze

Es gelten offiziell zwei Gewinnsätze. Ein Satz gilt als gewonnen, wenn ein Spieler zuerst 11 Punkte erreicht hat. Haben beide Spieler 10 Punkte erreicht, gewinnt derjenige, der zuerst zwei Punkte Vorsprung hat.

§3 Angabe

Die Angabe muss zuerst auf der eigenen, dann auf der gegnerischen Hälfte der Platte aufkommen. Sowohl bei Netzkantenberührung als auch bei Plattenkantenberührung im gegnerischen Feld wird die Angabe wiederholt. Ein Fehler bei der Angabe führt zum Punkt für den Gegner. Der Ball darf während der Angabe nicht über die Platte gehalten werden. Der Ball muss die Hand hinter der Grundlinie verlassen.

§4 Volleykopfball

Die Direktabnahme des Balles während eines Ballwechsels (Volleykopfball) ist erlaubt.
Nach jedem gespielten Ball muss ein Körperteil den Boden berühren. Damit soll verhindert werden, dass Spieler auf der Platte liegen bleiben und weiterspielen. Der Ball darf nur auf der eigenen Seite der Platte gespielt werden. Greif ein Spieler mit dem Kopf über das Netz und spielt den Ball wenn er mit vollem Umfang auf der Hälfte des Gegners ist, so geht der Punkt an den Gegner.

§5 Aufschlagsrecht

Das Aufschlagsrecht wird vor dem Spiel ausgespielt und wechselt jeweils nach drei Punkten. Bei einem Punktestand von 11:10 wechselt das Aufschlagsrecht nach zwei Punkten. Das Aufschlagsrecht zu Beginn eines jeden Satzes wechselt ebenfalls.

§6 Platte/Körperkontakt

Die Spieler dürfen während der Ballwechsel die Platte mit jedem Körperteil berühren. Der Punkt gilt als verloren, wenn man den Ball mit einem anderen Körperteil, außer dem Kopf berührt.

§7 Fairplay

Fairplay geht vor. Bei strittigen Situationen wird ein Wiederholungsball gespielt.

§8 Gruppen-/ KO-Phase

In der Gruppenphase der Headis Weltcup-Turniere wird im Modus jeder gegen jeder gespielt. Die Tableaus für die Gruppenphase werden je nach Teilnehmerzahl angepasst. In jeder Gruppe werden 2 Spieler, nach Reihenfolge der Headis Weltrangliste, gesetzt.
Je nach Turniergröße qualifizieren sich unterschiedlich viele Spieler einer jeden Gruppe für die KO-Phase.
Bei gleicher Spiel- und Satz-Differenz, zählt nicht die Punkte-Differenz, sondern es wird ein Entscheidungssatz gespielt.

§9 Männer/Frauen

Für Männer und Frauen gelten die selben Spielregeln.

§10 Headis Masters

Für das jährliche Headis Masters Turnier, werden am Ende des Jahres aus der Gesamtliste die besten 18 Jungs und die besten 8 Mädels ermittelt. Zudem werden pro Teilnehmerfeld zwei Wildcards ausgegeben. Das Masters Turnier wird nicht in der Weltrangliste gewertet.

§11 Headis Weltmeisterschaft

Die Headis Weltmeisterschaften werden mit Qualifikation an 2 Tagen ausgetragen. Die Vorrunde wird im Gruppenmodus ausgespielt. Alle Teilnehmer der Endrunde erhalten Punkte für die Weltrangliste. Der Weltmeister wird im KO-Modus ermittelt. Die WM ist das einzige 5 Sterne-Turnier.

§12 Wildcards

Bei einigen Turnieren werden vom Veranstalter Wildcards vergeben. Diese Wildcards berechtigen zur Teilnahme bei der Weltmeisterschaft oder beim Masters.

§13 Startgebühr/Teilnahmebestätigung

Erst nach Zahlung der Anmeldegebühren für die jeweiligen Cup Turniere und der Teilnahmebestätigung der Organisatoren (per Mail), ist man offiziell berechtigt am Turnier teilzunehmen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close