Anderer Name, gleicher Wettbewerb? Im Prinzip schon, dennoch ergeben sich dieses Jahr drei wichtige Neuerungen:

  1. Die Entwicklung der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass Headis auch außerhalb Europes immer weiter wächst. Die European Championship wird, um sie für andere Nationen offener zu gestalten, ab diesem Jahr daher European Open heißen. Wir blicken damit in Richtung Zukunft und berücksichtigen, dass auch andere Nationen außerhalb Europas an diesem Einladungsturnier teilnehmen wollen – oder bereits haben (z.B. Dominican Republic). 
  2. Um die European Open stetig weiterentwickeln und um nicht auf der Stelle stehen zu bleiben, haben wir uns dazu entschieden den Austragungsort zu ändern. In diesem Jahr empfangen uns unsere Freunde aus der Tschechischen Republik in Brno/Brünn! Wir sind sehr froh die EO2018 in die Tschechische Republik bringen zu können und freuen uns auf den neuen Austragungsort.  
  3. Einen Tag vorher (2.11.2018) findet in Bratislava der erste slowakische Weltcup statt. Zwei Turnier in zwei Ländern innerhalb zwei Tagen? Absolutes Novum und wir freuen uns schon jetzt auf ein wildes Wochenende!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close