Alter was für eine Tour!23.10.2018

Der Bus war schon Monate vor der Abfahrt ausgebucht. Ein Haufen weiterer Spieler reist individuell Richtung Osteuropa, um ein nie dagewesenes Headis-Fest zu feiern! In manchen Bundesländern ist der Mittwoch vor der Abreise Feiertag, in manchen Bundesländern der Abreisetag selbst und in manchen Bundesländern gibt es gar keinen Feiertag. Ganz egal! Der Bus ist randvoll mit Leuten, die einen Roadtrip vor sich haben, der den Namen mehr als verdient!

1.800 Km geht es von Kaiserslautern aus Richtung Osten nach Bratislava (SK) und in die zweitgrößte tschechische Stadt Brünn! Einige von den Spielern werden inkl. An-/Abreise in die Mutterstadt des Headis also über 2.000 Km zurücklegen und über 20 Stunden feinste Autobahnromantik erleben, um bei diesem unvergleichlichen Wochenende dabei zu sein. Fast ein bisschen wie früher auf Klassenfahrt!

Alle, die 2017 in Prag dabei waren, wissen was uns erwartet. Noch heute ist ein leises „AAAAAAALEŠ KARÁSEEEEK“ im Hinterkopf, wenn wir daran zurückdenken!

Wir sind sicher, dass man den Besuch der feiernden Headis-Horde auch als Ausschlag im Bruttoinlandsprodukt Tschechiens wahrgenommen hat! Zusammen mit dem randvollen Bus, den weiteren Deutschen, den internationalen Teilnehmern der EO sowie den Tschechen & Slowaken haben wir ein mächtiges Teilnehmerfeld für den ersten Headis Cup in Bratislava und freuen uns jetzt schon wie Bolle auf diese einzigartige Headis-Stimmung während der European Open.

Der Schuss Rum auf der Kirsche auf dem Sahnehäubchen, auf dieser riesengroßen Headistorte: Da kommt eine kostenlose S-Bahn auf uns zu, in der man auf der Fahrt zur Party mit Freibier versorgt wird, während der neue Headis Europameister gefeiert wird.

Headis-Herz: Was willst du mehr?!

Wer noch irgendwelche Zweifel an der einzigartigen internationalen Headisstimmung hat, klickt unten kurz auf Play. #Europapokaaaaaaaaaaaaaaaaaal!



World Statistics Day – Zeit für ein paar Zahlen!20.10.2018

Seit über 12 Jahren werden an allen möglichen Locations Headis-Turniere gezockt. Zigtausende Menschen auf der ganzen Welt haben sich mit Bällen ausgestattet und über 100.000 Menschen spielen weltweit Headis! Heute ist Weltstatistiktag, also lehnt euch zurück und checkt die Zahlen aus, die wir für euch rausgesucht haben.

Die letzte Zahl scheint unglaublich! Wir haben Bock auf alles was da noch kommt!



EM-Quali in der Rangliste08.10.2018
Die Jungs haben alles im Blick!
Bild: Headis

Die Aufmerksamen unter euch haben es schon bemerkt. Wir haben eine EM-Quali inkl. Ranglistenpunkten gespielt und die Punkte fehlen noch. Nix neues quasi! Genau wie in den letzten beiden Jahren, fließen die Punkte für die EM-Quali für alle Länder gleichzeitig in die Rangliste ein. Das Ganze wird dann am Tag der EM passieren. In allen teilnehmenden Ländern gibt es für den Sieger 20 Punkte und für die weiteren Teilnehmer entsprechend weniger Punkte.

Noch etwas mehr als drei Wochen bis ein Reisebus, randvoll mit Headiswütigen Osteuropatouristen ablegt. Wir zählen schon die Tage!!!



die (kleine) Setzlistenrevolution zu Weihnachten02.10.2018
Turnierleitung
HEADIS

Die Setzliste bei den Weltcups der Headis Turnierserie sorgt Turnier für Turnier für hitzige Duelle und auch Rivalitäten im direkten Kampf um die ein oder andere Platzierung in der Weltrangliste. Wir sind stets bemüht den Sport und alle seine Facetten weiterzuentwickeln, wozu auch unsere Setzliste gehört.

Nein… wir werden kein neues System für die komplette Turnierserie einführen. Dass Spieler/Innen nach ihrer Ranglistenposition gesetzt werden, macht (gerade auf einen weiten Zeitraum betrachtet) Sinn und führt zu den angestrebten Duellen um die vorderen Ranglistenplätze. Dennoch wird die Weihnachtsköpperei als eines der größten Turniere ab 2018 seinem eigenen Setzlistensystem folgen, um – wie bspw. bei der WM – Abwechslung in den Spielplan zu bringen und zum Jahresende für die ein oder andere Überraschung zu sorgen.

Zur Erklärung (am Beispiel eines Startfeldes mit 16 Gruppen):

Bisher wurden die Gruppenköpfe und die jeweiligen Zweitplatzierten nach ihrer Ranglistenposition in Gruppe 1-16 gesetzt. Ranglistenplatz 17 war dabei dann Gruppenzweiter der Gruppe 16, Ranglistenplatz 18 der Gruppe 15, etc.! Für diese, an Rang 2 gesetzten Spieler der Gruppe ändert sich im Vorfeld gar nichts. Sie werden getreu ihrer Ranglistenposition den Gruppen zugeordnet. Die Erstgesetzten hingegen können sich ihrer Position nicht mehr sicher sein:

Zur Weihnachtsköpperei werden alle Erstgesetzten ausgelost, wodurch neue Gruppenkonstellationen zustandekommen. Gelost wird immer innerhalb von 4 Gruppen (Gruppe 1-4, Gruppe 5-8, Gruppe 9-12, Gruppe 13-16), d.h. Ranglistenplatz 2 – eigentlich in Gruppe 2 gesetzt – hat dadurch die Chance auch in Gruppe 1 gesetzt zu sein, kann bei Lospech jedoch auch bis in Gruppe 4 zurückfallen. Ein weiteres Beispiel: Ranglistenplatz 16 ist eigentlich in Gruppe 16 gesetzt. Durch das Lossystem besteht für ihn jetzt die Möglichkeit in Gruppe 13, 14 oder 15 gelost zu werden. Im schlechtesten Fall bleibt er einfach Gruppenkopf der Gruppe 16.

Hierdurch versprechen wir uns allen zum Jahresende ein Turnier mit Duellen, die so über das Jahr noch nicht oder nur selten zustande kamen, aber dennoch innerhalb eines ähnlichen Leistungsniveaus liegen. Wir reagieren damit auf euer Feedback zur Setzliste und hoffen auf ein interessantes Geköppe im Dezember.

Das beste an dem Ganzen: Gelost wird am Turniertag… live, vor Ort und in Farbe…!



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close