Headis erobert die Schweiz10.04.2013
Die Jungs lauschen gespannt
Bild: HEADIS

Sieben Jahre nachdem der erste Ball geköpft wurde, wird Headis zum Exportgut und ab April 2013 in der Schweiz vermarktet. Gemeinsam mit dem Schweizer Nicolas Fischer – Finalist bei „Die größten Schweizer Talente“ – präsentierten wir im schweizerischen Uster allen Schweizern die geilste Sportart der Welt.

Mit unserem Workshopprogramm „Train the Trainers“ haben wir über 30 Teilnehmern Headis von den grundlegenden Tipps bin hin zum ausgefeilten Volleyspiel nähergebracht. Die Schweizer waren sehr lernbegierig und haben sich schnell in die neue Sportart verliebt. Allen voran Nicolas Fischer. Der vielseitige Sportler hat einen schwarzen Gürtel im Karate, gehört zu Europas Top Ropeskippern und zählt Parcours zu seinen weiteren Lieblingssportarten. Diese Vielseitigkeit und insbesondere die nötige Körperbeherrschung sind optimale Voraussetzungen um auch an der Platte richtig anzugreifen!

Wir freuen uns jetzt schon auf den Schweizer Besuch zur Weltmeisterschaft im Sommer in Kaiserslautern.

Für mehr Infos über Nicolas Fischer, checkt seine Homepage!



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close