Die EM 201703.07.2017
Das EM-Finale
Bild: HEADIS

Die dritte Headis EM! Das dritte Fest der sportlichen Völkerverständigung! Das fanden wir geil!

Stimmung

Dieses Jahr hat das Wetter gepasst. Die Sonne hat geknallt und erneut sind die Kaltgetränke geflossen! Ihr hab praktisch den ganzen Tag über Gas gegeben und eine großartige Stimmung verbreitet!! Sowohl am Freitag bei dem fast 80 Teilnehmer die deutsche Quali gespielt haben als auch am alles entscheidendem Samstag!

Dominikanische Republik

Die Jungs aus der Karibik haben zum zweiten Mal ihr Land bei der Headis EM vertreten und hatten wieder eine absurd lange Anreise! Wahnsinn!

Major Headis: Platz 11 – Headis Neymar: Platz 10

Tschechien

Mit Unterstützung von Full-Time-Edelfan Tableminnie waren die Jungs von Headis CZ angereist. Erneut war der Wochenend-Proviant bereits nach der Hinfahrt leer…

Badneck: Platz 12 – Duckbetty: Platz 8

Belgien

Mit Karate Head haben die Belgier den mit Abstand aktivsten nichtdeutschen Spieler überhaupt in ihren Reihen (13 der letzten 15 Weltcupturniere)! Er und sein Bruder sind einfach grundsympathische Kerle die wissen, worum es bei der EM geht!

Ali-Adam: Platz 9 – Karate Head: Platz 5

Slowakei

Die Jungs aus der Slowakei waren zum ersten Mal bei der Headis EM am Start und haben für den neuen Teilnehmerrekord gesorgt! Die Jungs von dort haben durchaus das Potenzial die Top 25 der Weltrangliste aufzumischen!

Nosso: Platz 6 – Dendiik: Platz 4

Schweiz

Die Überraschung überhaupt kam aus der Schweiz! Nicht nur, dass der 17-jährige Ko-Pfilot erst ein halbes Jahr Headis spielt und 7. wird, die Schweiz hat in Form von Swisshead auch für die erste deutsche Niederlage bei einem EM-Turnier gesorgt! Damit hat er zudem für das erste nicht komplettdeutsche Finale gesorgt, dank seinem 2-Satz-Sieg in der Gruppenphase gegen Sebastian Headdel!

Deutschland

Headsinfarkt gewinnt den Titel zum zweiten Mal in Folge! Ein unfassbar spannendes Halbfinale der beiden deutschen Spieler ging dem voraus aber immer dabei war ganz Deutschland als überragendet Gastgeber dieser dritten Headis EM!

 

Vielen Dank an alle die dabei waren und mitgefiebert haben! Wir sehen uns im nächsten Jahr!



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close