We keep going | Recap30.09.2020

Na das war mal ne Nummer!

Das erste Indoor-Corona-Turnier, das wir dank der guten Zusammenarbeit mit der Stadt Saarbrücken und den allgemein niedrigen Fallzahlen im Saarland durchführen konnten, hatte es in sich. Das für frühere Verhältnisse kleine Teilnehmerfeld war praktisch voll und die besten Jungs und Mädels waren nahezu komplett am Start. Auch Weltmeister und Topfavorit Headsinfarkt war nach seinem Sommerurlaub wieder mit von der Partie für sein erstes Turnier in der Corona-Zeit.

Der Grund für diesen langen Text:
Der unglaubliche Kalk traf im Halbfinale auf Headsinfarkt und holt sich Satz 1. Im zweiten Satz hat er gefühlt 10 Matchbälle, verliert diesen aber mit 16:14! In der Vergangenheit hat Headsinfarkt solche Spiele dann oft im dritten Satz klar für sich entschieden aber nicht so in Saarbrooklyn beim “We keep going”-Cup. Mit 11:9 geht der dritte Satz an den Kalk. Damit hätte nun wirklich niemand gerechnet. Am wenigsten nach eigener Aussage Kalk selbst, der es einfach nur ins Viertelfinale schaffen wollte.

Im zweiten Halbfinale gab es ebenfalls eine Überraschung. Stennis the Mannis lässt Sniper Schorsch mit konsequentem Serve & Volley wenig Chancen und zieht, genau wie der Kalk, ins Finale ein. Nächste Überraschung: Im Spiel um Platz drei schnappt sich Sniper den Pokal gegen Headsinfarkt, der zum ersten Mal überhaupt und jemals zwei Turnierspiele in Folge verliert. Unglaublich.

Bei den Mädels wurde natürlich auch richtig starkes Headis gespielt. Bereits in der Gruppenphase traf amtierende auf Ex-Weltmeisterin mit Theadix, die sich knapp in 3 Sätzgen gegen Klausi durchsetzen kann. Hier gab es aber keine so krassen Überraschungen wie bei den Jungs. Im Finale stehen Nr. 1 und 2 der Welt mit Theadix und Platzwunder. Favoritin Theadix gewinnt auch das vierte Weltcupturnier in 2020 (dazu noch das Masters) und setzt ihre Siegesserie fort. Im wirklich hochklassigen Spiel um Platz 3 holt sich am Ende Klausi den Pokal mit 11:7, 11:13 und 11:9 gegen Spiff.

Das Finale der Jungs war angerichtet. Kalk gegen Stennis. Beide stehen zum ersten Mal im Finale und stehen vor ihrem größten Headis-Erfolg. Es ging hin und her und keiner konnto sich eine deutlich Führung herausarbeiten. Stennis war wie eh und je oft am Netz, hatte aber in den entscheidenden Momenten nicht das nötige Glück. Das lag an diesem Tag beim Kalk, der mit 11:9, 11:9 das Spiel und damit auch sein erstes Turnier gewinnt! Herzlichen Glückwunsch!

Das 2020 ein verrücktes Jahr ist, ist jedem klar. Beim Headis geht es ebenfalls wild zu. Inklusive Masters gab es nun bei 5 Turnieren 4 verschiedene Sieger: Headsinfarkt, Olaf der Wikinger, Sniper Schorsch und der unglaubliche Kalk.

Ein letztes aber riesiges Dankeschön geht an die gesamte Saarbrücker Crew, insbesondere an Klaus aka Stabilo Boss für die super Unterstützung!

Bis zum nächsten Mal Saarbrooklyn!



Corona-Update 2021 (1)25.09.2020

So langsam geht’s wieder los. Noch immer ist inner- und außerhalb der Headis-Welt noch keine komplette Normalität in Sicht aber grundsätzlich sind verschiedenste kulturelle Veranstaltungen wieder möglich. Das erste Headis-Turnier nach Corona ist super abgelaufen und wurde von Spielern, TV & TU KL gelobt und auch wir haben es als kompletten Erfolg erlebt. Wir sind uns sicher, dass das Mitwirken der Spieler beim anstehenden Cup am Wochenende auch wieder vorbildlich sein wird und wir den Turnierzug langsam aber sicher wieder anrollen lassen können.

Hierbei kommt uns ganz klar zu Gute, dass die Headis-Events ohnehin schon immer vergleichsweise kleine Veranstaltungen mit 100-200 Personen waren. In etwas kleinerem Rahmen kann man sehr gut ein Hygienekonzept aufsetzen und die nötigen Abstände einhalten.

Für 2021 haben wir so schon das ein oder andere Turnier fixiert und freuen uns, dass die Headis-Welt ihre wohlverdienten Turniere bekommt. Den Anfang macht im April die Teatime Madness, also eine absolute Bank im Turnierkalender. Weiter geht’s mit zwei Turnieren, die eigentlich in 2020 schon stattfinden sollten aber jetzt nachgeholt werden: Im Mai geht’s zum “Beautiful Decay Festival” nach Luxemburg. Hammer! Und im Juni steigt der Headis Olymp in Göttingen. Alle Events natürlich immer vorbehaltlich sich eventuell ändernder Bestimmungen. So wie Bayern München, die kurzfristig ohne Zuschauer spielen müssen, könnte es auch uns jedes Mal gehen.

Für Januar-März planen wir noch 1-2 Turniere aber noch können wir da nichts verspechen. Sobald es dazu etwas Neues gibt, erfahrt ihr es auf headis.com.

P.S. Die Weihnachtsköpperei kann sich im Datum evtl. noch verschieben. Wir planen mit dem 5.12., es könnte aber auch eine Woche früher oder später werden. Egal wann das Ding stattfindet könnt ihr euch aber sicher sein, dass die besonderen Headis-Weihnachts-Vibes wie immer durch die Halle wehen! Wir freuen uns auf euch und sehen uns jetzt erstmal zum Cup in Saarbrookln!

Euer Headis-Team



Welcome Back 2020 – RECAP14.08.2020

The first Tournament since the Corona pandemic started was a success – although everything was a bit different than usual.

We had fewer participants and a strict concept for distancing and hygiene. Nevertheless, it was a great Tournament and long awaited reunion.

At this point a big shoutout to all participants. Desipte the strange weather (rain in the moring and almost unbearable heat in the afternoon) and the strict rules, we had a really good time. All this only was possible due to all of you. THANK YOU!

One-way roads und disinfecting the tables regularly as part of the concept

The audience also adhered to the distancing rules

The three best women

The three best men

Colorfull award ceremony



Corona-Update 2020/21 (2)12.08.2020

Die Situation müssen wir nicht zum wiederholten Mal erklären. Ihr kennt Corona aber zumindest in Bezug auf kleinere Veranstaltungen mit unter 100 bzw. unter 200 Menschen ist wieder grundsätzlich einiges möglich. Natürlich mit Corona-Konzept und unter Einhaltung ebendieses.

An dieser Stelle noch mal an riesiges Dankeschön an alle Teilnehmer des Welcome-Back-Cups mit denen Headis wieder ins Wettkampfgeschehen starten konnte und die sich alle vorbildlich an die Abstands-Regelungen etc. gehalten haben. Der Veranstalter die TU Kaiserslautern und der SWR waren sehr zufrieden, siehe TV-Beitrag.

Und jetzt geht’s natürlich weiter! Am 24.10. steigt der Casino Cup in Hannover und für den 5.12. ist die Weihnachtsköpperei angesetzt. Aufgrund der Abstandsregelungen, insb. indoor werden wir hier höchstwahrscheinlich im Dezember nicht wie gewohnt mit bis zu 200 Spielern planen können. Daher kann man bereits jetzt festhalten: Es wird 2020 keine Headis Weltmeisterschaft geben. Das ist natürlich sehr schade aber im Moment freuen wir uns mehr darüber, dass es überhaupt weitergeht. Im Vergleich zu vielen anderen Sportveranstaltungen und Sportarten geht es Headis sehr sehr gut. Nach der WK9 ist natürlich nicht Schicht im Schacht sondern für 2021 wollen wir wieder richtig angreifen. Lasst euch gesagt sein, dass wir da schon das ein oder andere heiße Eisen im Coronafeuer haben.

Aktuell steht noch nicht fest, ob es 2021 ein Masters geben wird. Wir sind an den Planungen dran aber der Rahmen muss einem Masters natürlich gerecht werden. Falls es ein Masters gibt, kann es gut sein, dass die Qualifikation dafür dieses Jahr etwas anders aussieht und sich weniger Spieler direkt über die Jahreswertung qualifizieren und die nächstbesten Spieler bei der WK9 noch ein kleines Playoff um den Einzug ins Masters 2021 spielen. Sobald sich die Situation hier konkretisiert, erfahrt ist es hier.

Jetzt blicken erst mal alle Augen auf Hannover. Wir haben Platz für 70 Jungs und 18 Mädels. Bevor der Cup abgesagt werden musste, waren bereits 64 Spieler angemeldet von denen die meisten gezahlt hatten. Die bezahlten Anmeldungen behalten grundsätzlich ihre Gültigkeit. Diejenigen müssen dafür nur eine kurze Mail an info@headis.com schreiben, dass sie auch am 24.10. teilnehmen wollen. Wenn ihr das bis zum 24.09. macht, bleibt euer Platz sicher. Falls ihr an dem Termin keine Zeit habt, verfällt die Teilnahmegebühr natürlich nicht.

Jetzt anmelden!



!! Risk Area !!30.07.2020

All players on the weekend will have to sign that within the past 14 days, they haven’t been to a risk area, defined by RKI.
Currently Germany, Slovakia, Switzerland, Czech Republic, Belgium are no risk areas by now. Luxemburg unfortunately is.
But we have to check the list on Saturday morning again!

Here you can check the current list.



Top 10 Special25.05.2020

In times of Corona we still have to wait for the unique Headis Tournament-Feeling but our Top 10 machine is still running. This is your chance!

Send us your best rallies of the past weeks, month or years! We create the “Community Top 10”! No matter if you’re a beginner or have already played some Top 10 rallies. We wanna see everything!

Just send your rally, a picture of each player and your playernames to info@headis.com | Deadline: 30.06.2020

When your rally makes it to the Top 10 you will immoratlize at this very special Top 10!



Corona-Update – Tournaments24.03.2020

You know what’s going on.

We had to cancel several tournaments due to Corona. Nobody can predict the future but we hope that we all can have our comeback in June in Göttingen or at the World Championship in July with more than 200 players.

Maybe there will be a time when events with 100 people are allowed so we could start with smaller tournaments. Of course this is just a speculation. So for now unfortunately there is no more update to give.

So the only thing we all can do is play some Street Headis at home. On the 2nd of May it’s #WorldHeadisDay and we’re planning on some great Street Headis with you. Stay tuned!



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close